Kurven und Hindernisse mit dem Vital-Stützsystem

Auch Kurven und Hindernisse sind für diese Therapiestützräder kein Problem. Im Video wird die Montage der zusätzlichen Sicherungsstreben gezeigt und ein Belastungstest durchgeführt. Mit dem Vital-Stützsystem ist es problemlos möglich, auch auf unebenen Strecken mit den angebrachten Stützrädern zu fahren.

Das Abnehmen bzw. Einsetzen des kompletten Stützsystems am Fahrrad ist mit „nur einem Handgriff“ möglich!

Vital-Stützsystem auf einem Pedelec (E-Bike) montiert

Der entscheidende Vorteil dieses Umbausatzes ist unter anderem, dass der Zusammenbau der Vital-Stützräder mit wenigen Handgriffen ausgeführt werden kann und dabei keinerlei handwerkliche Fähigkeiten erforderlich sind.

Die abnehmbaren Fahrradstützräder sind deshalb vor allem für Erwachsene und Senioren bestens geeignet, um wieder das eigene Fahrrad weiter zu nutzen.

Vital-Stützsystem Bausatz - Fahrrad Stützräder für Erwachsene und Senioren

Vital-Stützsystem Bausatz

Dieses sehr stabile und sichere Therapie-Stützsystem erlaubt nicht nur Senioren, sondern allen Radfahr-Enthusiasten, die dauerhaft oder wg. aktueller Einschränkungen nicht mit ihrem gewohnten Fahrrad unterwegs sein können, wieder gewünschte Touren – mit dem eigenen (E-Bike) Rad zu fahren.

Vital-Stützsystem - Demontierbar mit nur einem Handgriff über den Sattelspanner

Demontierbar mit nur einem Handgriff

Zum Transport bzw. dem „Rückbau“ der Stützräder ist lediglich die Sattelrohrklemme zu öffnen, um die montierte Stützkonstruktion mit dem zum Fahrrad zugehörigen Sattelrohr und Fahrradsattel abzunehmen bzw. für eine Fahrt wieder einzusetzen.

Einfacher Transport des Vital Stützsystems auf einem handelsüblichen Fahrradträger

Transport mit handelsüblichem Fahrradträger

Das Fahrrad kann – ohne Stützsystem – auch wieder auf den handelsüblichen Fahrradträgern am PKW mit anderen Fahrrädern transportiert werden und am Zielort problemlos wieder mit der Stützkonstruktion aufgerüstet werden.

Transport des Vital-Stützsystems in einem normalen PKW

…und mit einem normalen PKW

Das abgenommene Stützsystem hat – montiert – auch in kleineren Fahrzeugen Platz. Kann aber auch ggf. mit wenigen Handgriffen noch weiter platzsparend zusammengeschoben werden.

Luftgefederte Vital-Stützsystem Räder

Luftgefederte Vital-Stützräder

Die aus Hartkunststoff gefertigten Speichen und die luftgefüllten Reifen bieten den optimalen Komfort aus geringem Gewicht und optimaler Abfederung leichter Unebenheiten. Zudem ist der Rollwiderstand sowie das Laufgeräusch auf ein Minimum reduziert.

Vital-Stützsystem Bausatz fertig montiert

Bauweise

Die Edelstahlrohre und massiven Alu-Kreuzklemmen geben dem Vital-Stützsystem stabile Sicherheit. Das Gewicht des kompletten Bausatzes beträgt dabei nur 8,5kg. Dadurch sind diese Vital Fahrrad Stützräder ideal auch auf Erwachsene Personen und Senioren abgestimmt.

Vital Stützsystem Sicherungsstreben

Sicherungsstreben

Wer auf ordentlichen, ebenen asphaltierten oder gesandeten Wegen ohne Schlaglöcher, also nicht auf steinigen und rumpeligen Wegen fährt, könnte bei vorsichtiger Fahrweise auf diese zusätzlichen Sicherungsstreben verzichten. Wer aber auf „Nummer-Sicher“ gehen will, sollte die beiden Sicherungsstreben unbedingt montieren.

Die Sicherungsstreben sind verstellbar: maximal auf ca 39cm Länge – minimal auf ca 23cm Länge. Sie können je nach Fahrradtyp am Unterstreben oder dem Ausfallende befestigt werden. Die Sicherungsstreben ermöglichen einen sicheren Halt der vertikalen Stützrohre.

Befestigung der Vital-Stützsystem Sicherungstreben

Befestigung der Sicherungsstreben

Die Befestigung der Sicherungsstreben mit der gummierten Rohrschelle am Ausfallende (Bild oben),  Befestigung an der Unterstrebe (folgendes Bild).

Sollte zur Montage der Sicherungsstreben ein größerer Abstand von der Stützradachse zum Unterstreben oder dem Ausfallende am Fahrradrahmen notwendig sein, können die äußeren Kreuzgelenke am Tragrohr nach vorne montiert werden.

Ggf. können auch spezielle Sicherungsstreben für „unübliche“ Fahrradtypen geliefert werden.

Montage der Vital-Sützsystem Sicherungsstreben

Montage der Sicherungsstreben

Die Sicherungsstreben für die Fahrrad-Stützräder können ohne Werkzeug schnell mithilfe von Flügelschrauben montiert, bzw. demontiert werden. Somit ist die Mitnahme des Fahrrads auf einem normalen Fahrradträger ebenfalls problemlos möglich. Fachlichen Rat erhalten Sie dazu gerne durch das Team der SkeTec.

Abnehmbare Fahrrad Stützräder für Erwachsene mit Sicherungsstreben für Unebenheiten

Weitere Videos zum Vital-Stützsystem finden Sie auch auf unserem YouTube Kanal.

Vital-Stützsystem, die wiedergewonnene Freude am Fahrradfahren.

Holen Sie sich diese Lebensqualität zurück!

Kompletter Bausatz mit zusätzlichen Sicherungsstreben
548,00 € (inkl. gesetzl. MwSt.)

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.